Hochschule trifft Schule


HochschuleSchuleDie Dynamik der digitalen Bildungstechnologien trifft Schulen und Hochschulen im gleichen Maße. In beiden Bildungsbereichen gilt es, die verbesserten Möglichkeiten für die didaktische Planung und das didaktische Design gewissenhaft und durchdacht einzubeziehen. Erprobung und reflexive Selbstvergewisserung bezüglich der Anwendung neuer Technologien sind in beiden Bereichen Kennzeichen verantwortungsvoller Bildungsarbeit. Spätestens hier können Schule und Hochschule synergetisch zusammenarbeiten.

Dazu soll der Thementrack beitragen. Aufgegriffen und diskutiert werden Themen, Projekte und Beispiele, die am Brückenbereich zwischen Schule und Hochschule angesiedelt sind und die Themenstellung des E-Learning-Tages „Lernformate“ adressieren.

 

Kurzbeiträge mit Diskussion

Vernetzung von Schule und Hochschule – Potenziale offener Lernformate
Joachim Rübel & JProf. Dr. Mandy Rohs, Technische Uni Kaiserslautern

Interaktive Whiteboards (Vortragsfolien als pdf)
Dr. Christiane Baadte,  Uni Mainz

Open MINT Labs ‑ Virtuelle Labore für höheren Lernerfolg von Studierenden, Schülerinnen und Schülern (Vortragsfolien als pdf)
Daniela Fleuren, FH Kaiserlautern & Dr. Eva Christophel, Uni Koblenz-Landau

 

Moderation

Dr. Stefan Röhle, Uni Mainz

 

Zeit und Ort

13:30 Uhr – 16:00 Uhr
Infobox